Unterricht
 

"Die Gesangsstimme muss sich aus sich selbst entwickeln!" - Nach diesem Motto ist der Gesangsunterricht bei Josef Zwink aufgebaut.

Um der Stimme bei ihrer Entfaltung zu helfen, umfasst der Unterricht die Schulung des Atems ("Stütze", Atemfluss), das Wahrnehmen des Instruments "Körper"   (Resonanzräume, "Stütze", Stimmsitz), das Finden der sängerische Disposition, sowie die Umsetzung der  persönlichen künstlerischen Kreativität und hilft somit den eigenen, natürlichen Klang zu entfalten.
Über spezielle Bewegungs-, Atem- und Stimmübungen wird die Stimme zum eigenen Instrument.

 

Der Satz aus Rainer Maria Rilkes "Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge" wird dem Ziel des Unterrichts wohl am ehesten gerecht:

 

"Ich lerne sehen. Ich weiß nicht woran es liegt, es geht alles tiefer in mich ein und bleibt nicht an der Stelle stehen, wo es sonst zu Ende war. Ich habe ein Inneres, von dem ich nicht wußte. Alles geht jetzt dorhin. Ich weiß nicht was dort geschieht."

 



Josef Zwink arbeitet als privater Gesangslehrer in seiner Heimat um Garmisch-Partenkirchen. Vorrangig widmet er sich dem Gesangsunterricht von Anfängern und Nachwuchssängern, aber auch von Chorsolisten und Chorsängern aller Stimmlagen.
Auch konnten seine Workshops bei Gymnasialchören großes Interesse der Schüler am Gesang wecken.

Haben Sie Interesse an Gesangsunterricht oder wollen Sie Josef Zwink als Stimmbildner für Ihren Chor engagieren, klicken sie bitte
hier.

Kosten
Probestunde (30 min.)                 20,- Euro
Gesangsstunde (ca. 45 min.)     35,- Euro
10-Stunden-Abo                           300,- Euro

Preise für Chor - Workshops und Seminare auf Anfrage.

 

 

 

"Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken"

Galileo Galilei